Herzlich Willkommen beim Datenschutz-Soest

Zielgenaue Antworten auf alle Ihre Fragen!

 

Die Erfüllung der gesetzlichen Datenschutzvorgaben ist keine einmalige Aktion sondern ein kontinuierlicher Prozess im Unternehmen. Dieser unterliegt - wie alle Unternehmensprozesse - einem stetigen Wandel. Aktuelle Rechtsprechungen müssen verfolgt und hinsichtlich ihrer Relevanz für das Unternehmen beurteilt werden. So können sich Anforderungen an den betrieblichen Datenschutz im Zeitablauf ändern. Nur durch die kontinuierliche Adaption von Veränderungen stellen Sie im Sinne der DSGVO und des BDSG einen funktionierenden Datenschutz in Ihrem Unternehmen sicher.

Wie alle Vorgaben und Auflagen stellen auch die Regelungen der DSGVO und des BDSG zunächst einmal zusätzlichen Aufwand dar. Sie sollten aber auch die sich ergebenen Chancen sehen und Ihre Unternehmensprozesse insbesondere mit Bezug auf den Umgang mit personenbezogenen Daten kritisch hinterfragen. Es gibt auch viel zu gewinnen: 

Das Vertrauen Ihrer Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner!

Wir beraten Sie persönlich und vor Ort. Mit unserer langjährigen Erfahrung in der Modulation von Geschäftsprozessen zeigen wir Ihnen Wege auf, wie Sie Ihre Unternehmensabläufe datenschutzkonform und effizient ausgestalten können. So sorgen wir gemeinsam mit Ihnen für einen echten Mehrwert


Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

05.06.2019

Innenministerium fordert Zugriff auf Smart-Home-Daten

Wie das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtet, sollen die Innenminister von Bund und Ländern in der Frühjahrskonferenz Mitte Juni über den Zugriff auf Smart-Home-Produkten wie Alexa, Google Home etc. sowie andere mit dem Internet verbundene Geräte wie smarte Fernseher oder Kühlschränke beraten.
Konkret sollen richterlicher Anordnung erstellte Gesprächsmitschnitte und andere digitalen Spuren vor Gericht als Beweismittel zugelassen werden.
Bislang ist die Auswertung solcher Beweismittel aus Sicht des Datenschutzes nicht erlaubt, daher ist mit starker Kritik und Widerstand aus Reihen der Datenschutzbeauftragten zu rechnen.



Zurück zur Übersicht


Die DS-GVO ist da! Was bedeutet das für Sie und Ihr Unternehmen? Horrende Strafen drohen, aber wird es wirklich so schlimm? Nichts tun ist die schlechteste Alternative . . .

Betrifft mein Unternehmen die neue DS-GVO überhaupt? Da gibt es viele Vermutungen, Annahmen und falsche Aussagen, die ggf. existenzbedrohend werden können . . . 

Intern vs. extern - was ist die beste Alternative für Ihr Unternehmen? Wir zeigen die Vor- und Nachteile auf - entscheiden müssen Sie . . .