Herzlich Willkommen beim Datenschutz-Soest

Zielgenaue Antworten auf alle Ihre Fragen!

 

Die Erfüllung der gesetzlichen Datenschutzvorgaben ist keine einmalige Aktion sondern ein kontinuierlicher Prozess im Unternehmen. Dieser unterliegt - wie alle Unternehmensprozesse - einem stetigen Wandel. Aktuelle Rechtsprechungen müssen verfolgt und hinsichtlich ihrer Relevanz für das Unternehmen beurteilt werden. So können sich Anforderungen an den betrieblichen Datenschutz im Zeitablauf ändern. Nur durch die kontinuierliche Adaption von Veränderungen stellen Sie im Sinne der DSGVO und des BDSG einen funktionierenden Datenschutz in Ihrem Unternehmen sicher.

Wie alle Vorgaben und Auflagen stellen auch die Regelungen der DSGVO und des BDSG zunächst einmal zusätzlichen Aufwand dar. Sie sollten aber auch die sich ergebenen Chancen sehen und Ihre Unternehmensprozesse insbesondere mit Bezug auf den Umgang mit personenbezogenen Daten kritisch hinterfragen. Es gibt auch viel zu gewinnen: 

Das Vertrauen Ihrer Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner!

Wir beraten Sie persönlich und vor Ort. Mit unserer langjährigen Erfahrung in der Modulation von Geschäftsprozessen zeigen wir Ihnen Wege auf, wie Sie Ihre Unternehmensabläufe datenschutzkonform und effizient ausgestalten können. So sorgen wir gemeinsam mit Ihnen für einen echten Mehrwert


Neuigkeiten

Feed

10.11.2019, 17:39

Deutsche Wohnen AG erhält Bußgeldbescheid über 14,5 Mio. Euro

Die Berliner Datenschutzbeauftragte Maja Smoltczyk hat einen Bußgeldbescheid über 14,5 Mio. Euro gegen die Deutsche Wohnen AG erlassen. Hintergrund für das Bußgeld ist die in der Regel grundlose, zum Teil...   mehr


02.07.2019, 20:15

Aufweichung des Datenschutzrechts?

Die vom Bundestag beschlossene Anhebung der Auslöseschwelle für eine Bestellung des Datenschutzbeauftragten scheint auf den ersten Blick ein Erfolg für die für zahlreiche kleine und mittelständige Unternehmen...   mehr


09.06.2019, 14:02

Anzahl der angezeigten Datenpannen und -beschwerden hat deutlich zugenommen

Seitdem in Kraft treten der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vor rund einem Jahr haben die Anfragen und Beschwerden bei den Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit massiv...   mehr


09.06.2019, 09:00

Ist der Verlust eines privaten Handys oder Laptops meldepflichtig?

Gilt die Meldepflicht nach Art. 33 DSGVO auch für den Verlust des privaten – unverschlüsselten – Handys oder Laptops? Gemäß Erwägungsgrund 18 gelten die Bestimmungen der DSGVO nicht für die Verarbeitung...   mehr


07.06.2019, 12:19

Cloud und Ihre Daten ... Vorsicht bei US-IT-Anbietern!

Die Bedeutung der Herkunft und des Standorts eines Cloud-Anbieters hat mit Einführung der DSGVO deutlich zugenommen. Anbieter aus den USA sind seitdem aus datenschutzrechtlicher Sicht nur eingeschränkt...   mehr


06.06.2019, 20:01

„Zeit Online“ erhält Datenschutz-Negativpreis

Das Online-Portal der renommierten Zeitung "Die Zeit" erhält in diesem Jahr einen der vom Bielefelder Datenschutzverein Digitalcourage (BDD) ausgelobten Negativpreis „Big Brother Award“ in der Kategorie...   mehr


05.06.2019, 19:46

Innenministerium fordert Zugriff auf Smart-Home-Daten

Wie das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtet, sollen die Innenminister von Bund und Ländern in der Frühjahrskonferenz Mitte Juni über den Zugriff auf Smart-Home-Produkten wie Alexa, Google Home etc. sowie...   mehr


04.06.2019, 20:02

DSGVO-konformer Betrieb von Office 365 nicht möglich?

Sowohl die Zeitschrift ix (Magazin für professionelle Informationstechnik) als auch eine vom niederländischen Justizministerium in Auftrag gegebene Untersuchung kommt zu dem Schluss, dass die...   mehr


03.06.2019, 19:20

Datenschutzkonforme Anforderungen an die Übermittlung E-Mails

Nach Ansicht der LDI NRW ist die Transportverschlüsselung von E-Mails gemäß BSI TR-03108 eine Mindestanforderung des Datenschutzes. Es ist darauf hinzuweisen, das im Fall der einfachen Transportverschlüsselung...   mehr


04.03.2019, 19:11

Brexit: Großbritannien wird zum Drittland

Wenn es zum „Brexit“ kommt, dann ist Großbritannien als sogenanntes Drittland einzustufen. Vorbehaltlich ggf. getroffener Übergangsregelungen müssen alle Unternehmen die personenbezogene Daten nach...   mehr


ältere >>


Die DS-GVO ist da! Was bedeutet das für Sie und Ihr Unternehmen? Horrende Strafen drohen, aber wird es wirklich so schlimm? Nichts tun ist die schlechteste Alternative . . .

Betrifft mein Unternehmen die neue DS-GVO überhaupt? Da gibt es viele Vermutungen, Annahmen und falsche Aussagen, die ggf. existenzbedrohend werden können . . . 

Intern vs. extern - was ist die beste Alternative für Ihr Unternehmen? Wir zeigen die Vor- und Nachteile auf - entscheiden müssen Sie . . .